Zionsgemeinde Allendorf (Lumda)

Kirchlicher Unterricht

Kinder – Bibel – Wochenende 2006 vom 22. – 24. September 2006

Das Kinder – Bibel – Wochenende war wieder ein aufregendes Erlebnis. Wir haben geerntet, Brot gebacken, Apfelsaft gepresst und Käse hergestellt und haben dabei gemerkt, wie gut Gott für uns sorgt. Unser Ziel war, alles fertig zu machen und am Erntedankfest zum Altar zu bringen. Wir haben wirklich erkannt, dass Gott sehr gut für uns sorgt. Auch wenn wir von Gottes wunderbarer Schöpfung ziemlich viel kaputt machen: Gott gibt es trotzdem mit uns nicht auf und sorgt für uns!!!
(Jaira Hoffmann)

(Fotograf unbekannt)

24 Kinder aus unseren Gemeinden in Grünberg und Allendorf und aus der evangelischen Gemeinde Allendorf waren in diesem Jahr wieder mit beim jährlichen Kinder – Bibel- Wochenende auf dem Tannenhof dabei, das freitags mit Abendessen und Spieleabend begann. Bei den Spielen – angeleitet von Olga und Christina Bauer – gab es viel zu lachen, besonders beim Verkleidungsspiel! Erstaunlich war dann, wie unsere Kleinsten – immerhin hatten wir acht 5 bis 6jährige Kinder mit dabei – gar nicht müde schienen und die Betreuer noch lange auf Trab hielten, bevor auch sie schön in ihren Stockbetten schliefen.
Am nächsten Morgen hieß es für die größeren früh aufstehen und die Kühe melken.
Eine andere Gruppe hat das Frühstück mit vorbereitet.
Den Vormittag verbrachten wir mit der praktischen Umsetzung unseres 104. Psalms:

„Du lässt Gras wachsen für das Vieh und Pflanzen, die der
Mensch für sich anbaut, damit die Erde ihm Nahrung gibt: Der Wein macht
ihn froh, das Öl macht ihn schön, das Brot macht ihn stark.“

Wir haben Kartoffeln und Gemüse geerntet, statt Wein Saft gepresst und aus Weizenkörnern Brot gebacken.

Nachmittags haben wir alle Tannenhoftiere versorgt, den leckeren Kuchen aus Burkhardsfelden gegessen, (im Schlamm) gespielt, getobt und abends am Lagerfeuer – in guter Tradition – Stockbrot gebacken. Unsere Andachten drehten sich um den Psalm 104, der auch im Abschlussgottesdienst dargestellt wurde. Mit dem sehr lebendigen und erfüllten Erntedankfestgottesdienst endete unser bibelerlebnisreiches Wochenende. Dank an alle Helferinnen und Helfer, die auf sehr vielfältige Weise für das Gelingen dieser Tage sorgten.
Besonders erwähnt werden sollen hier – mit einem dicken Dankeschön – unsere jüngsten Helferinnen: Sabine Schwabauer, Lisa-Marie Krause, Theresa Keller und Clarissa Philipps.
(Luise Hoffmann)

Erntedankfestgottesdienst zum Abschluss des Kinderbibelwochenendes:
Gott sorgt für uns

Erntedankfest-Gottesdienst einen Sonntag früher als üblich! Anlass: Abschluss des Kinder-Bibel-Wochenendes auf dem Tannenhof mit dem Thema: „Gott sorgt für uns“ am 24. September 2006.
Kinder trugen beim Eingangslied „Wir pflügen und wir streuen … “ die Erntegaben zum Altar, sangen mehrere Lieder – teilweise im Wechsel mit der Gemeinde und dem Chor – und lasen Epistel und Evangelium.

Leider hatte der Webmaster seine Kamera nicht dabei und ist Familie Keller aus Groß-Eichen
dankbar für dieses Foto und für die Erlaubnis zur Veröffentlichung.